VC3
Navigation

3. Mai 2020

Baustellenbericht Juni 2020

Pünktlich zu Coronaende  und Saisonbeginn hat man neue Baustellen eingerichtet.

1. A 10 Berliner Ring, eine Wundertüte , hier hilft nur Verkehrsfunk hören

2. A 11 Baustelle zwischen Joachimstal und Pfingstberg. In Richtung Berlin nur einspurig... Ab Pfingstberg ist eine  Umleitung eingerichtet. Diese wenn erforderlich bitte bis zu Auffahrt Jochimstal benutzen.

3. Oberärgerlich!! In Ahlbeck ist die alte B 111 höhe Bahnhof einspurig mit Ampel und in Neppermin auf der neuen B 111 ist die Brücke an der Strasse nach Benz einspurig mit Ampel.

Das kann man umfahren ,  nach Bansin  ca. 2 km nach dem Abzweig nach Neppermin in Richtung Ahlbeck zweigt sich eine Kreisstrasse nach Katschow , Labömitz (beide auf dem Wegweiser drauf) ab, diese über Labömitz und Reezow nach Bansin folgen. Ausser Radfahrer gibts da nix.

Nach Anklam : Bansin an der Ampelkreuzung Richtung Benz verlassen und ca. 1 km nach Sallenthin links nach Reezow fahren

4. A 20A 20 bei Tripsees Einspurige Behelfsbruecke, in beiden Richtungen .

Der Weg über Wolgast ist z.Z frei .........

Dort ist die Autobahn abgesackt, das wird dauern , 2020 bestimmt noch  komplett. Bitte Verkehrsfunk hoeren  

Einige kleinere Baustellen gibt es auf der A 11 und A 20, aber alle sind vierspurig und kein Problem. Allerdings sind sie alle gut bewacht und es gibt schicke Fotos .

Achtung , neuer Bußgeldkatalog gilt ab 28.04.2020

Aus Richtung Sueden gibt es auf der A 20 einige Alternativen zur B109 ueber die AS Pasewalk Sued, da wollen die meisten Navis lang.

-Man kann an der AS Strassburg oder AS Woldeck abfahren und dann jeweils ueber Friedland auf der B 197 nach Anklam fahren. Die Strasse ab AS Strassburg ist neu gemacht worden, zu Zeit noch ein Geheimtipp, bis Friedland voellig leer.

-Über die AS Anklam bzw. AS Guetzkow ist die Insel jetzt aus Richtung Westen optimal zu erreichen . Von Berlin aus geht es ueber die AS Anklam nur dann schneller , wenn man auf der Autobahn richtig Gas gibt. Die B 199 führt dann schnurgerade und hat nur zwei kleine Doerfer, keine Bahnuebergaenge, ist allerdings etwas schmal. Die Strecke ist ca. 20 km laenger als ueber die B 109 oder die B 197, von der AS Anklam bis nach Anklam sind es allerdings nur 21 km Landstrasse. Man hat jetzt also die Qual der Wahl und eine der Strecken wird ja hoffentlich immer Baustellenfrei sein.

Auf allen Strecken stehen "ausreichend" stationäre Blitzer und auch mobile Radarfallen sind beliebt..... . Wir empfehlen www.blitzer.de und das gibts auch als App fuer alle Smartphones. Zur Zeit gibt es auf allen Strecken keine relevanten Baustellen. Allerdings ist Wolgast oft völlig überlastet , so das auch aus Richtung Westen der Weg über Anklam der schnellere sein dürfte

Aus Süden scheint mir der Weg ueber die AS Strassburg die optimale Strecke zu bleiben , Bahnübergaenge gibt es da auch nicht und bis Friedland ist sie landschaftlich traumhaft schön. Vor weiteren Überraschungen ist man nie sicher, also Verkehrsfunk hoeren. Ostseewelle und AntenneMeckPomm kommen schon ab kurz nach Berlin durch , so das man Zeit zum Entscheiden hat.

-Aktuelle Verkehrsinfo alle halbe Stunde ueber "Ostseewelle", die haben auch den besten Blitzerservice in Meckpomm . In Brandenburg sind Antenne Brandenburg, BB-Radio, RS2 und Inforadio meist am aktuellsten , Info hat aber keine Blitzer. Eine gute Alternative fuer die Autobahnen ist auch der Service ueber die Handynetze . (D1 z.B. 2526 )